Robinson esthetics_

Fadenlifting

Da es in unserer modernen Zeit immer wichtiger ist, geringe Ausfallzeiten im Leben bzw. Berufsalltag zu haben, hat man mittels einer Gesichtsbehandlung mit Fäden die Möglichkeit, durch minimalinvasiven Einsatz schnellstmöglich wieder am Leben und Beruf teilzunehmen.

Wirkungsdauer: zwischen 6 – 24 Monate

Termin vereinbaren

Fadenbehandlung

Wenn das Sacking des Gesichtes noch nicht so weit fortgeschritten ist, kann man durch diese Methode das klassische Gesichtslifting umgehen.

Die von uns genutzten Fäden bestehen aus abbaubarem Material, das längst in der Chirurgie ihren Einsatz findet. Die resorbierbaren Fäden bestehen aus Nahtmaterial (PDO-Polydioxanon) oder aus Milchsäureacrylat. Durch das Setzen der Fäden unter die Haut verbinden diese sich mit dem Unterhautfettgewebe und führen bei entsprechender Lage zu einem Zug in die gewünschte Richtung.

Hierbei entsteht eine Raffung der Unterhaut und Haut, die nach einigen Tagen ein natürliches Aussehen wieder ermöglicht.

Die Behandlung erfolgt in örtlicher Betäubung und dauert 30-60 Minuten.

Die Haltbarkeit besteht 6-24 Monate.

Hier unterscheiden sich die Fäden in der Länge und dem Bedarf der Behandlung.

Einsatzmöglichkeiten

  • Stirn
  • Seitliche Augenpartie
  • Wangen
  • Mittelgesicht
  • Untere Gesichtspartie
  • Dekolleté
  • Hals
  • Arme