Robinson esthetics_

Oberschenkelstraffung

Die Beine eines jeden Menschen verändern sich wie die übrigen Körperregionen im Laufe der Jahre. Die Elastizität des Gewebes lässt nach und es bildet sich oft überschüssige und hängende Haut.

OP-Dauer: ca. 90-180 Minuten
Narkose: Vollnarkose, Teilnarkose oder TLA
Klinikaufenthalt: ambulant bis 1 Übernachtung

Termin vereinbaren

Oberschenkelstraffung

Nach Untersuchung und Feststellung der Hautelastizität wird die OP-Technik individuell besprochen. Zwischen spindelförmiger und t-förmiger Technik an der Oberschenkelinnenseite wird nach Befund entschieden. Auch hier ist nicht selten eine Liposuction zusätzlich hilfreich.

Auch ein Fadenlifting kann unterstützend wirken.

Informationen zur Behandlung:

  • OP-Dauer: ca. 90-180 Minuten
  • Narkose: Vollnarkose, Teilnarkose oder TLA
  • Klinikaufenthalt: ambulant bis 1 Übernachtung
  • Wundkontrolle: nach OP-Verlauf
  • Betreuung: über ca. 6-8 Wochen
  • Geschäftstüchtigkeit: nach ca. 1-3 Tagen
  • Nachbehandlung: Duschen am Folgetag, spezieller Wundverband, Narbenpflege nach 14 Tagen, Miederwäsche für ca. 6-8 Wochen Tag und Nacht, ggf. auch über diese Zeit hinaus
  • Sportkarenz: ca. 6 Wochen
  • Endgültiges Ergebnis: mindestens 3-6 Monate